Direkt zum Inhalt springen

Stellungnahme zum Bericht der Stiftung Warentest zu Wachstüchern

16.01.2020

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Stiftung Warentest vom18. Dezember 2019 möchten wir Sie auf die Stellungnahme des Herstellers unserer Bienenwachstücher aufmerksam machen.

Unser Hersteller Bee Food Wraps garantiert, dass bei der Herstellung der Bienenwachstücher

  • KEIN Jojoba-Öl,
  • KEINE weiteren Zusätze,
  • Bienenwachs von zertifizierten Imkern

zum Einsatz kommen.

Zudem werden die Wachstücher regelmäßig von unabhängigen Laboren auf Keime und Lebensmittelechtheit prüfen. Prüfberichte können hier eingesehen werden.

Was bedeutet das für den Endverbraucher?
Wie die Stiftung Warentest berichtet, können Imprägnierhilfen wie Jojobaöl auf Speisen übergehen. Bienenwachstücher mit solchen Zusatzstoffen sind daher kritisch zu sehen. Reines Bienenwachs wiederum ist zwar als Zusatzstoff erlaubt, doch vor allem fettige Speisen können viel Wachs aufnehmen. Die Verwendung unserer Wachstücher in Verbindung mit Käse und Butter wird aus diesem Grund von unserem Hersteller Bee Food Wraps nicht empfohlen.

News

16.03.2020

Tschüss Einweg! Hallo Mehrweg! - Nachhaltig leben leicht gemacht

Wer seinen Plastikverbrauch reduzieren möchte, kann bereits mit…

16.01.2020

Imprägnierhilfen: Bienenwachstücher der KSA nicht betroffen

Stiftung Warentest berichtet, dass Imprägnierhilfen in…

09.01.2020

Deutliche Verbesserung der KfW- und BAFA-Förderungen

Wer sanieren möchte, sollte jetzt zugreifen: 2020 bringt eine…