Direkt zum Inhalt springen

„Mach dein Dach sonnenreif!“: Mehr Solarstrom in Seckenheim und Friedrichsfeld

18.09.2019

Seit März 2019 läuft die Solaraktion „Mach dein Dach sonnenreif!“ in Seckenheim und Friedrichfeld. Neun Haushalte nahmen bereits den SolarBonus der Stadt Mannheim und des Mannheimer Energieunternehmens MVV in Anspruch und stellten einen Antrag auf Förderung für eine PV-Anlage.

Ein sonnenreicher Sommer, gesunkene Anlagenpreise, verbesserte Moduleffizienz und Speichertechnologie: Darüber freuen sich bisher neun Haushalte aus Seckenheim und Friedrichsfeld. Sie entschieden sich für die Installation einer PV-Anlage auf ihrem Dach, oft in Kombination mit einem Stromspeicher. Dazu gehört auch die Familie Völkel aus Seckenheim, die einen Nachmittag lang interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Nachbarschaft einen Blick auf ihre PV-Anlage und den Stromspeicher im Keller gewährte.

„Besonders wirkungsvoll ist die Kombination von PV-Anlagen mit einem Batteriespeicher. Somit kann das in einem Jahr dazu kommende Elektroauto im wahrsten Sinn des Wortes Sonne vom eigenen Dach tanken. Dieses vorbildliche Engagement belohnen wir mit einem SolarBonus aus der Aktion „Mach dein Dach sonnenreif!“, erklärt Agnes Schönfelder, Leiterin der Klimaschutzleitstelle der Stadt Mannheim. Dieser Bonus von maximal 800 Euro (bis 1.280 Euro bei Anlagen mit Speicher) wird gemeinsam von der Stadt Mannheim und MVV finanziert. Ein kostenloser Solar-Check vor Ort über die Eignung des Daches für die solare Stromerzeugung durch die Klimaschutzagentur Mannheim hilft bei der Planung der Anlage. Insgesamt 16 Haushalte aus den beiden Stadtteilen nutzten bisher dieses Angebot.

Für MVV hebt der Leiter des Regionalvertrags, Marco Demuth, die Vorteile der Photovoltaik für Privathaushalte hervor: „Mit unserem Solarangebot leiten Sie Ihre persönliche Energiewende ein und investieren in die eigene erneuerbare Energie.“ Mit den passenden Ergänzungen, wie Batteriespeicher, Ladestation mit intelligenter Steuerung und den MVV-Servicepaketen können bis zu 80 Prozent des eigenen Stromverbrauchs selbst abgedeckt werden. Gleichzeitig erleichtert diese Kombination den Einstieg in die klimafreundliche Elektromobilität. „Unsere gemeinsame Aktion unterstützt direkt vor Ort in den Stadtteilen, individuell, bedarfsgerecht und zukunftsorientiert“, resümieren Demuth und Schönfelder.

Interessieren Sie sich für einen Solar-Check oder wollen Sie einen SolarBonus beantragen? Dann kontaktieren Sie bitte die Klimaschutzagentur Mannheim unter (0621) 862 484 10 oder info@klima-ma.de. Weitere Informationen finden Sie auf www.klima-ma.de/solaraktion.

News

16.01.2020

Imprägnierhilfen: Bienenwachstücher der KSA nicht betroffen

Stiftung Warentest berichtet, dass Imprägnierhilfen in…

09.01.2020

Deutliche Verbesserung der KfW- und BAFA-Förderungen

Wer sanieren möchte, sollte jetzt zugreifen: 2020 bringt eine…

28.10.2019

Kein generelles Verbot für Ölheizungen: Verbraucher durch Medienberichte verunsichert

Verbraucher sind verunsichert: Sind ab 2026 Ölheizungen grundsätzlich…