Direkt zum Inhalt springen

Standort für stadtmobil-Station in der Gartenstadt gesucht

17.10.2019

Wo befindet sich ein geeigneter Standort für eine neue Carsharing-Station? Die Bürgerinnen und Bürger aus der Gartenstadt und den angrenzenden Stadtteilen können sich bis zum 3.11.2019 an einer Umfrage beteiligen. Zur Abstimmung stehen drei mögliche Standorte.

Welchen Standort für eine Carsharing-Station in der Gartenstadt würden Sie bevorzugen – in der Nähe des Freyaplatzes oder im Bereich der Kreuzung Unter den Birken und Wotanstraße oder im Bereich der Kreuzung Kasseler Straße und Wotanstraße? Diese drei Möglichkeiten stehen bei einer Umfrage für eine neue Station des lokalen Carsharing-Anbieters stadtmobil Rhein-Neckar in der Gartenstadt zur Auswahl. Die Einweihung der Station ist spätestens für den Frühsommer 2020 geplant. Gesucht wird ein öffentlicher Standort, der für viele Menschen leicht zugänglich ist und an dem ein bis zwei Fahrzeuge sicher abgestellt werden können. Damit man die Station leicht mit Bus und Bahn erreichen kann, befindet sich die Station idealerweise in der Nähe einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs und ist beleuchtet.
Wenn Sie sich an der Umfrage beteiligen möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: miriamcaroli.survey.fm/umfrage-gartenstadt. Die Abstimmung läuft bis zum 3.11.2019.

Die neue Station in der Gartenstadt geht auf Gespräche der Klimaschutzagentur Mannheim und MVV Regioplan mit dem lokalen Carsharing-Anbieter stadtmobil Rhein-Neckar zurück. Die Klimaschutzagentur und MVV Regioplan bilden in der Gartenstadt ein sogenanntes energetisches Sanierungsmanagement, ein vom Bund über das KfW-Programm 432 gefördertes Projekt. Das Sanierungsmanagement ist für die Umsetzung der vielfältigen Maßnahmen des Quartierskonzepts Gartenstadt zuständig. Eine dieser Maßnahmen ist es, den Gartenstädterinnen und Gartenstädtern den Zugang zu nachhaltigen Mobilitätsangeboten zu ermöglichen. Dazu gehört der öffentliche Personennahverkehr mit Bus und Bahn oder das gemeinschaftliche Nutzen von Fahrzeugen (Carsharing). Haben Sie Fragen zur Beteiligung an der Umfrage? Dann nehmen Sie bitte mit der Klimaschutzagentur Mannheim unter (0621) 862 484 10 oder info@remove-this.klima-ma.de Kontakt auf.

News

28.10.2019

Kein generelles Verbot für Ölheizungen: Verbraucher durch Medienberichte verunsichert

Verbraucher sind verunsichert: Sind ab 2026 Ölheizungen grundsätzlich…

21.10.2019

Neue Fenster: ansprechende Optik mit Einspareffekt

Wohnkomfort erhöhen und Energie sparen: Die Energieberatung der…

21.10.2019

Dachdämmung: lohnender Aufwand mit spürbarem Nutzen

Über ein schlecht oder gar nicht gedämmtes Dach gehen bis zu 20…