Direkt zum Inhalt springen

Stadtradeln

11.04.2019
Logo Stadtradeln

Seit 2008 treten deutschlandweit Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Mannheim ist vom 18. Mai bis 07. Juni 2019 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Personen, die in Mannheim arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/mannheim.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren. In erster Linie möchte der Wettbewerb möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Als weiteren Ansporn gibt es die Möglichkeit, als Team tolle Preise zu gewinnen. Beispielsweise gewinnt das Team, welches gemeinsam die meisten Kilometer erradelt hat, einen Restaurantgutschein in Höhe von 500,- € für ein Mannheimer Restaurant freier Wahl. Neben den weiteren Gewinnkategorien werden unter allen Teilnehmern bei MONNEM BIKE – Das Festival am 22. Juni 2019 weitere attraktive Preise verlost.

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Mit der kostenlosen STADTRADELN-App oder über www.stadtradeln.de/mannheim lassen sich die geradelten Strecken direkt tracken und dem Team gutschreiben. Unternehmen, Vereine, Schulklassen, Familien sowie Freundeskreise sind eingeladen Teams zu bilden. Wer als Einzelperson teilnehmen möchte, hat die Möglichkeit dem „Offenen Team – Mannheim“ beizutreten.

Die Radelnden sollen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen und auf diese Weise CO2-frei ihren Alltag bestreiten. In dem dreiwöchigen Zeitraum sind die Teilnehmer eingeladen, an geführten Radtouren, dem RadCHECK oder auch einer Fahrrad-Codierungsaktion des ADFC Mannheim teilzunehmen. Das Rahmenprogramm ist online einsehbar. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Mannheim auch sogenannte STADTRADELN-Stars, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Diese sollen über ihre Erfahrungen als Alltagsradler in ihrem STADTRADELN-Blog berichten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben!

Die Stadtverwaltung und die Klimaschutzagentur Mannheim rufen zum Mitradeln auf. Ab dem 18. Mai heißt es für 21 Tage: „Auf die Räder – fertig – los!“ Noch heute registrieren unter www.stadtradeln.de/mannheim

Unterstützt wird die Aktion von: ADFC Mannheim, RRC Endspurt 1924 e.V., Radsportbezirk Rhein-Neckar-Odenwald, RSG Mannheim e.V., RC CHIO Mannheim e.V., Radsport Altig, Zweirad-Center Stadler Mannheim und Basement Bikes

(Quelle: Stadt Mannheim)

News

18.04.2019

„Ich freue mich jeden Tag, wenn die Sonne scheint!“

Seit Mai 2017 läuft auf der Gartenstadt die Solarkation „Mach dein…

11.04.2019

Stadtradeln 2019

Vom 18. Mai bis 7. Juni 2019 tritt Mannheim wieder in die Pedale!…

13.03.2019

Ökologische Dämmstoffe: eine Alternative zu Polystyrol?

Wer ein Haus baut oder saniert, kommt kaum darum herum, es zu dämmen.…