Direkt zum Inhalt springen

Energieeffiziente Projekte im Fokus des Energierundgangs

05.10.2018

Am 11. Oktober lädt das Team des Energetischen Sanierungsmanagements recht herzlich alle Friedrichsfelderinnen und Friedrichsfelder zu einem Energierundgang ein. Los geht es um 15 Uhr am Bürgerservice in der Vogesenstraße 65.

Mit dem Energierundgang in Friedrichsfeld möchte das Team des Energetischen Sanierungsmanagements auf Best-practice-Beispiele im Bereich Energieeffizienz aufmerksamen machen. Der Rundgang startet mit der Besichtigung der Pelletheizung in der städtischen Liegenschaft Vogesenstraße 65. Die Heizanlage wurde bereits 2009 installiert und spart seit dem jährlich 50 Tonnen klimaschädliches CO2 ein. Bei der zweiten Station in der Zabener Straße 14 geht es um die Frage, wie Energie aus dezentraler und erneuerbarer Erzeugung effizient genutzt werden kann. Dies wurde im Rahmen des Projekts „RealValue“, an dem sich insgesamt 700 Haushalte und Gewerbebetriebe in Deutschland, Irland und Lettland beteiligten, darunter 150 Mannheimer Haushalte, von der MVV untersucht. Der Rundgang endet an einem Zweifamilienhaus, das gerade energetisch saniert und auf dessen Dach eine Photovoltaikanlage installiert wurde.

Die Fachkundigen, Mieter und Eigentümer stellen ihre Projekte an den einzelnen Stationen vor und beantworten die Fragen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessieren. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Klimaschutzagentur Mannheim und der MVV Regioplan können alle Teilnehmenden des Energierundgangs den Nachmittag bei anregenden Gesprächen ausklingen lassen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Klimaschutzagentur Mannheim unter Telefon: 0621 / 862 484 10 oder Email: info@remove-this.klima-ma.de.

Termine

Leider momentan keine Einträge vorhanden