Direkt zum Inhalt springen

Tschüss Einweg! Hallo Mehrweg! - Nachhaltig leben leicht gemacht

16.03.2020

Wer seinen Plastikverbrauch reduzieren möchte, kann bereits mit kleinen Schritten viel erreichen. Mehrwegnetze beim Kauf von Obst und Gemüse zu nutzen ist wohl die leichteste Möglichkeit. Agnes Schönfelder, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur erklärt: „Wir sehen immer mehr Wegwerfprodukte im Straßenraum. Dagegen wollen wir etwas unternehmen und den Weg in die Einwegfreiheit ermöglichen.“ Genau aus diesem Grund hat die Klimaschutzagentur beschlossen, neben dem bekannten Heißgetränkebecher von „Bleib deinem Becher treu!“, weitere Mehrwegprodukte umzusetzen. Seit Dezember sind nun auch Bio-Baumwollnetze und Bienenwachstücher erhältlich. „Mit diesen drei Produkten vermeidet man nicht nur Müll. Unsere Kampagnenbotschaft «Tschüss Einweg! Hallo Mehrweg!» wird von anderen gesehen und verbreitet sich weiter. Wer Mehrweg nutzt, setzt somit ein Zeichen“, so Schönfelder.

3 in 1: Das Einwegfrei-Starterset

Ob als Geschenk oder für den ganz persönlichen Einstieg in das Thema Plastikvermeidung: Alle drei Produkte sind nicht nur einzeln, sondern auch als Set in einer Geschenkbox erhältlich. Mit dem Kauf des Sets setzt man zudem auch in sozialer Hinsicht ein Zeichen. „Das Thema Nachhaltigkeit schafft auch Arbeitsplätze in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung, daher freuen wir uns sehr über diese Kooperation“, so Gernot Scholl, Vorstand der Gemeindediakonie Mannheim „Unsere Mitarbeiter*innen in der Werkstatt Mallau falten die Boxen, bestücken diese mit Becher, Netz und Bienenwachstuch und versehen sie zum Abschluss mit einem individuellen Namensaufkleber. Dadurch bekommt jedes Set eine ganz persönliche Note.“ Über 900 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sind bei den DIAKONIEWERKSTÄTTEN Rhein-Neckar beschäftigt. Pro verkauftes Set geht ein Euro an die soziale Einrichtung.

Nachhaltigkeit zum Verschenken

Zugegeben: Ein verpacktes Geschenk macht Eindruck. Doch es geht auch ganz ohne aufwändige Folie oder Geschenkband, zeigt das Einwegfrei-Starterset. Auch die Box selbst ist in Sachen Nachhaltigkeit durchdacht, so wurde u.a. die Verwendung von FSC-Papier, der Einsatz von ökologischen Farben und die Vermeidung weiterer Umverpackung beachtet. Hergestellt wurde die Box zudem in der Region, durch die in Viernheim ansässige ABT Mediengruppe, die mit 100 Prozent Ökostrom produziert. Die Einwegfrei-Startersets sind, solange der Vorrat reicht, bei der Klimaschutzagentur Mannheim in D2, 5-8 und in der Touristinfo am Willy-Brandt-Platz erhältlich. Alle Infos unter www.klima-ma.de/mehrweg.

News

19.10.2020

Was tun mit alten Solarstrom-Anlagen?

Zum Jahresende fallen die ersten Photovoltaikanlagen nach 20 Jahren…

15.10.2020

Alle drei Sekunden in Mannheim – Umfrage zur Nutzung von Mehrweggeschirr in Mannheim

Alle drei Sekunden landet in Mannheim ein Einwegbecher im Müll. Mehr…

31.07.2020

„klimafit“ in die Zukunft − Mit Wissen den Folgen des Klimawandels begegnen

Treibhauseffekt? Hitzeinseln? Klimawandelanpassung? Was sich hinter…