Direkt zum Inhalt springen

Wir sind das Team der Klimaschutzagentur Mannheim

Agnes Schönfelder

Geschäftsführerin
agnes.schoenfelder@remove-this.klima-ma.de 

Als langjährige Leiterin der Klimaschutzleitstelle der Stadt Mannheim begleitet Agnes Schönfelder die Klimaschutzagentur bereits seit ihrer Gründung. Mit Beginn des Jahres 2019 übernimmt sie neben ihrer Tätigkeit bei der Stadt Mannheim die Geschäftsführung der Agentur und wird damit die Aktivitäten zur Umsetzung der kommunalen Klimaschutzstrategie MANNHEIM AUF KLIMAKURS stadtweit zusammenführen. Die Klimaschutz- und Kommunikationsexpertin ist von Beruf Bauingenieurin und hat weiterführende Studien in Umwelt- und Klimafragen sowie als Managementreferentin absolviert. Kooperation und Kommunikation liegen ihr besonders am Herzen, sowohl in lokalen, als auch regionalen und internationalen Netzwerken.

Marianne Crevon

Marianne Crevon

Kaufmännische Leiterin
marianne.crevon@remove-this.klima-ma.de

Die Bioinformatik-Ingenieurin und Umweltschutzberaterin bereichert seit November 2015 unser Team. Sie setzte bei dem Nutzermotivations-Programm „FlurfunkE“ und in der Umweltbildung ihre Akzente in der Arbeit der Klimaschutzagentur. Als Projektmanagerin führte sie das Projekt "Spar dir dein Auto" durch und organisierte regelmäßig öffentlichkeitswirksame Aktionen. 2018 bildet sie sich als Energieberaterin weiter. Ab Januar 2019 übernimmt sie die kaufmännische Leitung der Agentur und leitet das landesgeförderte Projekt Photovoltaik-Netzwerke.

Angelika Leiberich

Angelika Leiberich

Assistentin der Geschäftsführung
Empfang, Organisation
angelika.leiberich@remove-this.klima-ma.de

Angelika Leiberich absolvierte eine kaufmännische Ausbildung zur Bankkauffrau und erwarb in einer späteren Weiterbildung die Qualifikation zur Fachfrau für Büromanagement. Seit Gründung der Klimaschutzagentur leitet sie das Sekretariat und unterstützt die Geschäftsführung in organisatorischen und administrativen Belangen. Zu ihrem Tätigkeitsbereich gehören kaufmännische und buchhalterische Aufgaben sowie die Mitarbeit an diversen Projekten und Kooperationen der Agentur.

Timo Spagerer

Timo Spagerer

Energieberater
Energieberatung, VZ-Energiechecks, Förderprogramme, Homepage
timo.spagerer@remove-this.klima-ma.de

Der Diplom-Geograph und zertifizierte BAFA-Energieberater war bereits 2009 bei der Gründung der Klimaschutzagentur Mannheim dabei. Damals noch bei der Stadt Mannheim beschäftigt, wechselte er Anfang 2010 zur Klimaschutzagentur und ist seither Ansprechpartner rund um Fragen zur Altbausanierung und zu kommunalen, Landes- und Bundesfördermitteln. Er kommt für Energiechecks der Verbraucherzentrale vor Ort und betreut außerdem die Förderprogramme zur energetischen Sanierung und Heizungsoptimierung sowie den Internetauftritt der Klimaschutzagentur.

Sebastian Bohnet

Sebastian Bohnet

Energieberater
Energieberatung, Quartiere, Gutachten, Förderprogramm „Mikro-KWK“
sebastian.bohnet@remove-this.klima-ma.de

Der Dipl.-Ing. der Fachrichtung Architektur und zertifizierte BAFA-Energieberater war zuvor  selbständig tätig bei der Beratung und Sanierung vor allem denkmalgeschützter Gebäude. Seit Anfang 2010 unterstützt er die Klimaschutzagentur vor allem bei der Beratung, dem Erstellen von Energiegutachten für Kirchen und Vereine und ist verantwortlich für das Förderprogramm „Mikro-KWK“ und der Energieberaterdatenbank der Klimaschutzagentur.

Caroline Golly

Caroline Golly

Projektmanagerin
Kampagne „Bleib deinem Becher treu“, Umweltbildung, Nutzermotivation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media
caroline.golly@remove-this.klima-ma.de

Bevor die Diplom-Geographin im September 2011 zur Klimaschutzagentur kam, studierte Caroline Golly Geographie, Politische Wissenschaft und Städtebau an der Universität Heidelberg. Als Projektmanagerin kümmert sie sich um die Organisation und Weiterentwicklung der Kampagne „Bleib deinem Becher treu“ und unterstützt bei der Umsetzung der Umweltbildungsangebote „Klimahelden“ und „FlurfunkE“. Sie kümmert sich zudem um die übergreifende Presse- und Medienarbeit und betreut die Social Media-Kanäle der Agentur.

Katarina Ressel

Katarina Ressel

Projektmanagerin
Quartiere, Nutzermotivation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
katarina.ressel@remove-this.klima-ma.de

Katarina Ressel studierte Politikwissenschaften (B. A.) und European Studies (M. A.) in Bamberg und Frankfurt (Oder) und verstärkt das Team seit Juni 2013. Sie begleitet eine Projektstelle, die sich mit der energetischen Stadtsanierung befasst und ist verantwortlich für die Mannheimer Quartiere sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Als Projektmanagerin betreut sie das Nutzermotivations-Programm „FlurfunkE“ .

Katrin Berlinghoff

Projektmanagerin
Umweltbildung, Aktionen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Nutzermotivation
katrin.berlinghoff@remove-this.klima-ma.de

Bevor Katrin Berlinghoff im September 2016 zur Klimaschutzagentur kam, studierte sie Geographie mit den Nebenfächern Volkswirtschaftslehre, Journalismus und spezielle Geoinformationssysteme. Der Master im Bereich Klima- und Umweltwandel an der Universität Mainz folgte (M. Sc.). Als Projektmanagerin ist sie die erste Ansprechpartnerin für Kitas, Schulen und weitere Bildungseinrichtungen und betreut und entwickelt die Umweltbildungsangebote der Agentur (Klimahelden, Heldentaten für das Klima) sowie das städtische Energiesparmodell „KliMAaktive Schule“ und das BNE-Netzwerk. Sie unterstützt das Team beim Nutzermotivations-Programm „FlurfunkE“ und organisiert regelmäßig öffentlichkeitswirksame Aktionen.

Jan Meyerfeldt

Projektmanager
Umweltbildung, Aktionen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Nutzermotivation
jan.meyerfeldt@remove-this.klima-ma.de

Seit November 2018 unterstützt Jan Meyerfeldt das Team der Klimaschutzagentur als Projektmanager. Davor absolvierte er einen Bachelor in Politik und Humangeographie an der Universität Jena und den anschließenden Master im Studiengang „Globalisierung, Medien und Kultur“ an der Universität Mainz. Er ist für die Konzeption und Durchführung der Projekte im Bereich Umweltbildung zuständig, sowohl an den Schulen („Klimahelden“) als auch im verwaltungsinternen Programm („FlurfunkE“). Außerdem ist er in die Organisation und Betreuung des Klimahelden-Wettbewerbs eingebunden.